Nachrichten

Warnstreiks am UKSH

Warnstreiks am UKSH

Die vereinte Dienstleistungsgewerkschaft – ver.di ruft zu einem Warnstreik am UK S-H Campus Lübeck auf.
Der Warnstreik findet statt am 03. März 2015 von 5:30 Uhr bis 9:30 Uhr.
Zentraler Treffpunkt der Streikteilnehmer ist am Haupteingang des UK S-H, Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23562 Lübeck. Aufgerufen zum Warnstreik sind alle Beschäftigten des UK S-H Campus Lübeck.

Hintergrund des Warnstreiks ist die aktuelle Tarifrunde zum Tarifvertrag der Länder. Das Land Schleswig Holstein hatte im August 2014 einseitig den Beitritt in die Tarifgemeinschaft der Länder erklärt. In der aktuellen Tarif-runde haben die Arbeitgeber auch beim 2. Verhandlungstermin kein Ange-bot vorgelegt. Stattdessen wollen sie eine Leistungsabsenkung und eine deutliche Reduzierung der Arbeitgeberanteile bei der VBL durchsetzen.
ver.di fordert für die Beschäftigten ua.

  • Erhöhung der Entgelte um 5,5 Prozent
  • mindestens aber um 175 Euro
  • Erhöhung der Ausbildungsentgelte um 100 Euro
  • Verbindliche Übernahmeregelung für Auszubildende
  • Ausschluss sachgrundloser Befristungen

„Die Beschäftigten am UK S-H signalisieren mit diesem Warnstreik ihre ho-he Streikbereitschaft und wollen Vorstand und Landesregierung daran erin-nern, die UK S-H-Beschäftigten bei den Einkommen nicht abzukoppeln“, sagte Steffen Kühhirt, ver.di-Landesfachbereichsleiter Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

Für Presseanfragen:
Steffen Kühhirt 0170 / 5 74 97 19                Magda Tattermusch 0160 / 90 55 27 88